HAUSBESUCHE

Hausbesuche ab 6 Uhr (Termine nach Vereinbarung)

In vielen Fällen ist es günstig, Ergotherapie als Hausbesuch durchzuführen, da viele lebenspraktische Probleme im häuslichen Umfeld des
Patienten auftreten.

Während der Hausbesuche kann der Therapeut die örtlichen Gegebenheiten analysieren und speziell auf den Patienten zugeschnittene Behandlungsmethoden anbieten.

Hierzu zählen auch alle Bewegungsabläufe, die dem Erlernen eines Transfers nützlich sind und die Angehörigen und das Pflegepersonal entlasten.


Beispiele für Transferleistungen:

  • vom Bett in den Rollstuhl
  • vom Rollstuhl auf die Toilette
  • vom Rollstuhl ins Auto